Mairo

Kleiner Mix, Rüde, * ca. 2013, Ca. 35-40 cm


Selbst uns Tierschützern fehlen manchmal die Worte- Worte für Beschreibungen von Gesehenem, Erlebtem - und im Falle von Mairo ( gesprochen Ma-i-ro ) im letzten Moment Gerettetem.

Aber das ist Tierschutz! Helfen und nicht weggucken! Genau das Beides ist diesem – (höchstwahrscheinlich) Cocker-Mischling-Senioren- passiert: Er muss etwa 10 Jahre seines Lebens irgendwo und irgendwie verbracht haben. In diesen 10 Jahren muss er völlig unauffällig gewesen sein in seinem alten Umfeld, nie Tierarztprotokolle oder andere „Daten“ hinterlassen haben und auch keine Kinder beim groß werden begleitet haben,- jedenfalls es ist nicht vorstellbar, wie ein alter, lieber und ruhiger Familien Hund nicht vermisst werden kann. Er ist scheinbar - einfach nur - älter und schwächer und hilfloser geworden. So wurde er in den immer kälter werdenden November Tagen (an die Nächte möchte ich gar nicht denken) völlig entkräftet, pitschnass und unterkühlt und seit Wochen oder Monaten ausgehungert, wie ein Bündel ausgekämmter Tierhaare liegend am Straßengraben gefunden. Unfassbar- und in Worten einfach nicht beschreibbar!

Und dann kam sein Schutzengel in Form eines sehr engagierten Tierheim Leiters - nahm ihn mit und bat ihn durchs Flüstern in die kleinen Cockerohren ums Überleben zu kämpfen. Er half ihm dabei mit Fürsorge und medizinischer Unterstützung und versprach ihm mit Hilfe der drei großen Buchstaben <www> (WorldWideWeb) noch eine ganz tolle Familie zu suchen. In der Zwischenzeit wird er aufgepäppelt, so gut das in einem Tierheim eben geht. Und jetzt kommen große Hilferufe für einen tollen Tierschutz Hund. Was sind schon 10 Hunde Jahre, wenn so ein Hund vielleicht noch 5 oder noch mehr Jahre bei optimaler Haltung erleben Könnte und möchte? Er ist ein erwachsener Hund, ohne Flausen im Kopf, er muss nicht mehr körperlich ausgelastet werden. Er will vor allem seine Bezugsperson(en), streichelnde Hände, einen warmen und weichen Liegeplatz und ab und zu einen schönen ruhigen Spaziergang voller interessanter Gerüche für eine Jagdhund Nase. 

Wer hat ein Herz, ist vielleicht auch schon älter und sucht einfach ein Seelchen? Hier ist er- MA I RO ❣️

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert.  Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem professionellen Transportunternehmen gefahren. Unser Partnertierheim ist ständig mit Neuankömmlingen beschäftigt, daher wird immer mehr Futter benötigt, und deshalb erbitten wir hierfür auch Eure Spenden. Wenn Sie also z.B. selbst keinen Hund aufnehmen können, uns aber anderweitig helfen möchten, so sind wir für Ihre Sach- oder Geldspenden ausgesprochen dankbar und leiten diese unverzüglich an das Tierheim weiter als Anerkennung für die dort geleistete, wertvolle Arbeit.