Samy

Mops (Mix?), Rüde, * ca. 25/07/2021, ca. 25 cm

Samy wurde herzlos ausgesetzt und seinem ungewissen Schicksal auf der Straße überlassen – natürlich kam er nicht klar, wie auch? Dabei ist er so ein freundlicher kleiner Racker.

Er wurde im City-Center gefunden, er hielt sich zwischen den parkenden Autos auf. Das sah unsere Partnertierschützerin und folgte ihm bis zu einer kleinen Wiese, auf der er an irgendetwas herumzunagen begann, etwas zu essen, was er gerade gefunden hatte, weggeworfene Reste, menschlicher Abfall. Sie näherte sich, sprach ihn leise freundlich an, da rannte er auf sie zu, kuschelte sich in ihre Arme und drückte sich ganz fest an sie. Auf seine Weise rief er so laut und deutlich nach Hilfe – und die bekam er auch prompt. Sie nahm ihn mit nach Hause, hab ihm Futter und Wasser und kümmerte sich um die tierärztliche Versorgung. Nachdem feststand, dass er von niemandem vermisst und gesucht wurde, dürfen wir ihn in Deutschland auf einer privaten Pflegestelle liebevoll aufpäppeln. Hierbei hilft ein passender Artgenosse, und es wird gepäppelt, geschmust und sich erholt, das ist für diesen zarten kleinen Racker im Moment das wichtigste Ziel.

Bei Samy trifft gaaaanz viel Möpschen (mit noch etwas anderem) auf Einsamkeit, herzlos verlassen worden sein, und daher sucht er gaaaanz dringend seine neue Familie, sobald er sich auf seinem Pflegeplatz etwas regeneriert hat und seinem Alter entsprechend munter geworden ist.

Diese kleinen Hunde haben es viel schwerer, sich als Straßenhund allein durchzuschlagen. Dazu kommen jetzt noch die winterlichen Temperaturen und das kurzhaarige Fell ohne Unterwolle. Wo sind die tierlieben Menschen, die ihm ganz viel Liebe, Aufmerksamkeit, fröhliche Spaziergänge und regelmäßiges Futter geben und ihm zur Sicherheit noch ein Winterjäckchen kaufen? Samy braucht zunächst Aufbau- in Form von Spezialfutter, Zeit, Ruhe und ständigem Körperkontakt, um das Leben mit Menschen wieder zu genießen. Und sobald die Kraft in seinen kleinen Körper zurückgekehrt ist, wird er sich altersgemäß bewegen und ein tolles Hundeleben führen können. Anfangs lieber ruhig, mit Fürsorge, Zeit und Geduld, dann auch gerne stürmisch, das sollte ihm gefallen. Und seinen neuen Menschen auch. Wer den besten Freund des Menschen sucht, der müsste sich doch angesprochen fühlen.

Sammy ist unkompliziert, anhänglich, verschmust, aber nicht langweilig. Man hört ihn, wenn er beruhigt atmet- oder leicht schnarcht. Er ist jung, vernachlässigt, aber nicht krank- er ist einfach bisher vom Leben enttäuscht worden. Wer baut ihn auf? Wer sucht genau so einen Mops (Mix) aus dem Tierschutz?

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert.  Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem professionellen Transportunternehmen gefahren. Unser Partnertierheim ist ständig mit Neuankömmlingen beschäftigt, daher wird immer mehr Futter benötigt, und deshalb erbitten wir hierfür auch Eure Spenden. Wenn Sie also z.B. selbst keinen Hund aufnehmen können, uns aber anderweitig helfen möchten, so sind wir für Ihre Sach- oder Geldspenden ausgesprochen dankbar und leiten diese unverzüglich an das Tierheim weiter als Anerkennung für die dort geleistete, wertvolle Arbeit.