Flory

Kleiner Mix, weiblich, * ca. 08/2021, ca. 35-40 cm

Die kleine Flory war ausgesetzt worden und damit heimatlos und auf der Flucht. Dabei lief sie zufällig in einen Recyclinghof, an dem angeschlossen unser Partnertierheim liegt – womöglich hatte sie die anderen Hunde gehört oder gerochen. Jedenfalls lief sie dort einer tierlieben Mitarbeiterin in die Arme, die sie ansprach und erst einmal mit dem nötigsten versorgte an Futter und Wasser. Flory war sehr brav und erleichtert, dass jemand für sie die Verantwortung übernahm, ließ sich gerne streicheln und an der Leine herumführen. Die kleine Hündin folgte ihrer Retterin sofort wie ein Schatten, sie ist dort von Anfang an sehr anhänglich und zutraulich, obwohl alles neu und ungewohnt für sie ist. Leider kann die Dame die kleine Hündin nicht übernehmen, und weil sich Flory aber ganz offensichtlich nach einem festen Zuhause sehnt, suchen wir auf diesem Weg für sie einen passenden neuen Wirkungskreis.

Flory wünscht sich eine möglichst intensive Betreuung, sie "weint" im Tierheim, also sollte ihr Mensch viel Zeit für sie haben – wenigstens am Anfang, bis sie verstanden hat, dass ihr Mensch immer wieder verlässlich zu ihr zurückkommt, auch wenn sie mal allein in der Wohnung bleiben muss. Mit Artgenossen ist sie verträglich, und Katzen sind ihr auch bekannt. Sie hat ein praktisches Format, ist weder zu klein, noch zu groß, hat ein pflegeleichtes Fell von einer schönen warmen Farbe, ist jung und freundlich, was will man mehr?

Wir freuen uns auf Ihre ernstgemeinten Bewerbungen.

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert.  Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen Transportunternehmen gefahren.

Unser Partnertierheim ist ständig mit Neuankömmlingen beschäftigt, daher wird immer mehr Futter benötigt, und deshalb erbitten wir hierfür auch Eure Spenden.

Wenn Sie also z.B. selbst keinen Hund aufnehmen können, uns aber anderweitig helfen möchten, so sind wir für Ihre Sach- oder Geldspenden ausgesprochen dankbar und leiten diese unverzüglich an das Tierheim weiter als Anerkennung für die dort geleitete, wertvolle Arbeit.

 


.