Monty

Havaneser Mix, Rüde, * ca. 05/2021, ca. 30 cm

Monty hatte ein wenig Glück im Unglück – er lief allein streunend der Dame über den Weg, die zuvor sich um Maya gekümmert hatte. Sie erkannte seine Not und verstand, dass er schon länger ausgesetzt worden war und auf sich allein gestellt, hatte niemanden, der sich sorgte und ihn liebte, sein Fell war total verfilzt und ungepflegt, er war hungrig und durstig, und so nahm sie sich seiner an. Da sie aber selbst keinen Hund halten kann – sie ist von Beruf Krankenschwester und arbeitet voll – gab sie ihn an die Retterin von Maya weiter mit der Bitte, ihm ein schönes Zuhause für immer zu finden. Und das wollen wir auch, da helfen wir gerne mit.
Monty bekommt jetzt demnächst eine vernünftige Frisur, wir entfernen ihm seine paar Rasta-Locken und schneiden ihm die Augen frei. Nach einem Bad sieht er dann so aus, wie er eigentlich ist: Schön und liebenswert. Er ist ein freundlicher kleiner Racker, und da es ihm im Moment besser geht als in den Wochen zuvor, strahl er vor Zufriedenheit und ruht in sich. Er hat mit niemandem ein Problem, er macht sein Ding und kommt überall klar. Selbst die dort herumlaufenden Katzen beeindrucken ihn überhaupt nicht, und so können wir ihn eigentlich nur loben ob seines guten Charakters.

Sobald wir aktuellere Bilder von Monty haben, werden wir sie gerne hier vorstellen. Bis dahin schwärmen wir von seinem ausgeglichenen Wesen.

Er hat ein passendes Zuhause mehr als verdient, und so hoffen wir auf viele aAnfragen für diesen tollen Typ.

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert.  Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem professionellen Transportunternehmen gefahren. Unser Partnertierheim ist ständig mit Neuankömmlingen beschäftigt, daher wird immer mehr Futter benötigt, und deshalb erbitten wir hierfür auch Eure Spenden. Wenn Sie also z.B. selbst keinen Hund aufnehmen können, uns aber anderweitig helfen möchten, so sind wir für Ihre Sach- oder Geldspenden ausgesprochen dankbar und leiten diese unverzüglich an das Tierheim weiter als Anerkennung für die dort geleistete, wertvolle Arbeit.