Xaver

Kleiner Mischling, Rüde, * ca. 2021, ca. 25 cm

Der kleine Xaver fristete bisher sein kurzes Leben zwangsweise an einer Kette auf einem Hof, es war eine ziemlich traurige Existenz ohne echte Rückzugsmöglichkeit. Diese Hundehaltung ist ja schon an sich ein absolutes <No Go>, aber diese Kette war auch noch ziemlich dick und schwer und hat deutliche Spuren an seinem kleinen dünnen Hals hinterlassen. Als unser Tierheimchef davon Kenntnis erhielt, war er sofort bereit, den kleinen Schatz von der Kette freizukaufen und fackelte nicht lange, setzte sein Vorhaben in die Tat um und erlöste Xaver von seinem Martyrium. Irgendwie vermittelte der kleine Racker ihm ein dankbares Gefühl. Na klar, der Bauer wird sich vermutlich den nächsten Hund suchen, den er dann da wieder anketten könnte, aber für Xaver war es die Rettung in letzter Minute – er hatte sich fast schon aufgegeben.

Jetzt ist er in der Sicherheit des Tierheims und kann sich erst einmal so lange entspannen und satt essen, wie er will. Auch ausschlafen und relaxen stehen auf dem Stundenplan, und zwar so lange, bis Xaver sich erholt hat und am allg. Tierheimleben teilhaben möchte.

Da wir aber möchten, dass er zeitnah ein eigenes Zuhause bekommt, wo er noch ordentlich aufgepäppelt wird und man ihn liebevoll in aller Ruhe ankommen und einfach nur <Hund> sein lässt, suchen wir schon heute hier ein freies Körbchen für diese liebe Seele.

Xaver ist alles in allem eher schüchtern und zurückhaltend, er braucht daher ein eher ruhiges Zuhause am besten mit Garten, damit er die erste Zeit nicht noch zu den fremden Menschen, Gerüchen, Regeln, dem fremden Klima und der fremden Umgebung zusätzlich mit Problemen wie Verkehr und dergl. belastet wird. Nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung, die stets sehr individuell verläuft, kann und sollte er natürlich auch behutsam an die weitere „Zivilisation“ herangeführt werden, aber zuerst braucht er Sicherheit und Vertrauen in seine/n neuen Partner. Ist die Bindung an den oder die Zweibeiner gefestigt, wird auch Xaver wie ein Blümchen wachsen und gedeihen, sich zu voller Pracht entfalten und die Liebe zurückgeben, die er empfangen hat. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Emails, in denen Sie uns ein freies Körbchen für den kleinen Schatz anbieten.

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert.  Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen Transportunternehmen gefahren.