Molly

Mops, Hündin, * 2009, ca.30 cm

Es ist uns eine große Freude zu publizieren, dass die kleine Molly ebenfalls ein sehr bewährtes, mopskundiges Zuhause gefunden hat. Molly ersetzt eine leider verstorbene Möpsin, aber gerade in dieser Situation ist sie Frauchens Augenstern, beide finden Halt aneinander und so sind alle glücklich.



Molly ist eine ganz besonders arme Mops-Dame, wie man anhand ihrer momentan aktuellen Bilder unschwer sehen kann. Diese arme Maus wurde jahrelang vernachlässigt und schlecht gehalten, für gesunde Ernährung und einen Besuch beim Tierarzt war kein Geld übrig, und so geriet Molly so nach und nach in diesen bedauernswerten Zustand. Und daraufhin gaben ihre Halter sie dann auch noch herzlos ab !!!
Jetzt befindet sich das arme Wesen in einer großen privaten Tierauffangstation.
Ab dem 14.08. wird sie in einer auf Möpse spezialisierten Pflegestelle gepäppelt, man wird sich dort vor allem ihrer Haut annehmen und diese pflegen, so dass sich in wenigen Wochen wieder schönes glänzendes Fell bilden kann, die ganze Molly wieder zu ihrer ursprünglichen Schönheit zurück finden und dann in ein liebevolles neues Zuhause umziehen kann.
Wer sich allerdings schon jetzt der kleinen Hundedame annehmen und sie alleine pflegen möchte, ist natürlich herzlich willkommen. Molly ist lt. Zahnalter auf erst 5-6 Jahre geschätzt worden. Auch wenn sie heute noch älter aussieht, so wissen wir alle aus langjähriger Erfahrung, dass es sich lohnt, hier ein wenig zu investieren - Molly wird es mit ganz besonderer Treue zu ihrem Retter oder ihrer Retterin danken. Sie hat ein freundliches Wesen, kuschelt gerne und kommt mit allen Artgenossen klar.