Joschi

Mops-Mix, Rüde,* 05/2013, ca. 30 cm


Joschi lebt jetzt auf einer Pflegestelle in deutschland mit ein paar anderen Hunden völlig problemlos zusammen. Er ist dort einfach ein richtiger Schatz:
freundlich,verspielt, will gerne gefordert werden und fordert Menschen wie Artgenossen zum spielen auf, wenn ihm langweilig ist. Der kleine Schatz lernt sehr schnell, ist total leinenführig, ohne Leine sehr gut und zuverlässig abrufbar, er liebtes, im Auto mit zu fahren,er geht freundlich mit seinen Hundekumpeln um,hat keine Probleme oder Berührungsängste mit Katzen oder Hühnern - kurzum, er ist der perfekte Mitbewohner, ein mutiges kleines Powerpaket,das als Sahnehäubchen noch eine weitere, gute Eigenschaft mit bringt: Joschi haart so gut wie nicht... also ist er .....der perfekte Hund.
Neue Bilder folgen.



Diese kleine Molosser-Mischung war für gute 1,5 Jahre ein geliebtes Haustier. Auch wenn niemand mit dem kleinen Mohrchen arbeitete und ihm beibrachte, wie ein Hund sich so zu benehmen hat, so hatte er doch immerhin ein Dach über dem Kopf und regelmäßig etwas zum essen. Und Trinkwasser. Anfangs war er als Welpe neu und aufregend, die Kinder spielten mit ihm, aber irgendwann hatten sie ihn über, und auch Joschi wollte nicht mehr als Spielzeug mißbraucht werden - er hat durchaus eigene Ansprüche, die allerdings noch in geordnete Bahnen gelenkt werden müssen.
Nachdem er von seiner "Herrschaft" in einem Tierasyl abgegeben worden war, konnten wir ihm glücklicherweise kurzfristig den Weg in eine liebevolle Pflegestelle ermöglichen. Hier sollen erste Erziehungsmomente ihn auf sein neues Leben bei mopskundigen Menschen vorbereiten, und wir freuen uns ab jetzt auf ernsthafte Bewerber.
Im Moment kann Mops Joschi sein kleines Glück noch nicht fassen - ein ganzes weich gepolstertes Körbchen für ihn allein, Menschen, die ihn streicheln und ganz eng mit ihm kuscheln, tolle Gefühle, er entwickelt offenbar einen großen Nachholbedarf an Körperkontakt - kein Wunder, bei der Vorgeschichte.
Drinnen wie draußen wird seine neue Umgebung von ihm ausgiebigst erschnüffelt. Regelmäßige tägliche Gassirunden sind für ihn komplett ungewohnt, aber er findet sie toll und freut sich, sobald sich irgendetwas Richtung <Gassi gehen> bewegt. Joschi lernt sehr schnell und bemüht sich, alles richtig zu machen - nach Molosserart versucht er aber dennoch ziemlich penetrant, seinen Kopf durchzusetzen, hier muss freundlich-konsequent mit ihm noch viel gearbeitet werden.
Joschi hat eine sehr gute Basis - er ist clever und ein fröhliches Kerlchen, gerne mittendrin im Geschehen und am liebsten immer und überall mit dabei.
Und draußen tobt er begeistert herum und braucht einen ganze Menge an Auslauf.
Nähere Infos zum Verhalten und auch neue Bilder folgen in Kürze.