Steve

Mops,* ca.2008 , Rüde, ca. 30 cm



Steve ist ein weiteres Beispiel für menschliche Verantwortungslosigkeit - er wurde einfach ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen. Der arme kleine Mops wurde jedoch inzwischen aufgegriffen und einem Tierheim zugeführt. Da ihn niemand vermisste, suchen wir ihm nun auf diesem Weg ein neues Heim, in dem er für immer bleiben und alle die Liebe und Fürsorge erfahren darf, die ihm offensichtlich bisher versagt geblieben sind.
Steve ist ein Mops im besten Alter - auch wenn er gerade ein wenig vernachlässigt aussieht und sicher auch ziemlich erschöpft ist - schließlich ist es wirklich nicht einfach, sich als Möppi so alleine durchschlagen zu müssen, und in einem Tierasyl lebt es sich jetzt ja auch nicht wirklich fürstlich.
Bekäme er jedoch schnell die Chance auf ein passendes, eher ruhiges und stressfreies Zuhause, dann könnte er sich in Ruhe erholen, neue Kräfte sammeln, durch Fürsorge, artgerechte Fütterung und was es an Behandelungsmöglichkeiten noch so gibt. fit Er könnte dann altergemäß fit und optisch gepflegt seine zweite Lebenshälfte endlich so verbringen, wie wir es ihm auch für die ersten Jahre gerne gegönnt hätten.
Steve ist ein wirklich netter kleiner Kerl - ruhig, freundlich, verträglich und sehr anhänglich. Mit ein wenig menschlicher Fürsorge wäre er der dankbarste, lustig schnaufende Wohnungshund, den Sie sich vorstellen können. Also zögern Sie bitte nicht, ihm seine Chance auf ein besseres Leben zu geben, der kleine Mops wird es Ihnen mit großer Treue danken.