Pauli

Windspiel-Mix,* 10/2013, Rüde, ca.35 cm



Pauli ist ein ganz armes "Würstchen" - er ist noch so jung und doch schon heimat- und familienlos. Offenbar ist er als Welpe ein ungeliebtes Weihnachtsgeschenk geworden, dass dann schnell langweilig und ein paar Wochen später schonungslos ausgesetzt wurde - er wurde nämlich ganz alleine auf der Straße gefunden, zu seinem Glück aufgelesen und einer Tierauffangstation zugeführt. Hier ist er sicher, und die Menschen kümmern sich um ihn, aber für so ein junges Hundchen ist das doch kein schöner Aufenthaltsort. So junge Hunde möchte mit ihren Artgenossen spielen, toben, raufen, hin- und herflitzen, Löcher buddeln und Mäuse verjagen - das alles kann der kleine Pauli hier nicht. Auch ist es schwer, auf die individuellen Bedürfnisse einzelner Hunde Rücksicht zu nehmen, und so könnte nur ein Wechsel in eine liebevolle Familie dem kleinen Pauli eine optimale Entwicklung bringen.
Er ist ein angenehmer Hund, friedlich, liebevoll und artverträglich, dabei welpentypisch verspielt und fröhlich. Um sein Wachstum und sein Verhalten zu optimieren, braucht er dringend ein verantwortungsbewußtes neues Heim. Da kann er dann sowohl körperlich, wie auch seelisch zu einem idealen Mitbewohner werden, wenn seine individuellen Bedürfnisse nach artgerechter Haltung voll befriedigt werden und <Mensch> ihn respektvoll behandelt. Er hat doch auch Rechte, oder nicht?