Moby

Mops, Rüde,* 16-02-2005, ca. 25 cm



Moby ist ein ganz armes Würstchen - er wurde im Seniorenalter abgegeben, als er der Familie nichts mehr nutzen konnte. Gerade, als er deren Hilfe bedurfte, schoben sie ihn in ein Tierheim ab. Dort war Moby sehr unglücklich, und deswegen entschlossen wir uns spontan, ihn auf eine Pflegestelle nach Deutschland zu holen.
News:
Moby hat ein ganz sanftes, friedliches Wesen. Er ist ein ganz liebevoller kleiner Mops, artverträglich und menschenfreundlich. Er hat nun ein Plätzchen bei Mopsfans ergattert und lebt mit zwei Mopsdamen zusammen. Weil er bsiher kein echtes Hundeleben hatte, ist er nur schwach bemuskelt und muss langsam wieder antrainiert werden. Altersbedingt schläft Moby viel, und in seinen Wachzeiten möchte er sehr gerne menschlichen Kontakt und schmusen, schmusen und nochmals schmusen.