Carol

Wuschel-Mix,* ca. 2-3 Jahre, Hündin, ca. 25-30 cm

Bilder auf Anfrage


Carol wurde Ende Oktober zusammen mit den drei anderen Hunden Emily, Dylan und Damsel von einer Farm auf der Insel Malta abgeholt und in das örtliche Tierasyl gebracht. Dort auf der Farm lebten insgesamt 23 Hunde mehr schlecht als recht, und so hat sich die Lage der vier "geretteten" deutlich verbessert. Die Tiere waren so nach und nach von einem psychisch kranken jungen Mann von der Straße streunernd "weg gesammelt" worden. Als jetzt seine Mutter starb, die sich die ganzen Jahre recht gut um die Hunde gekümmert hatte, wurde dem jungen Mann alles zu viel, und er wollte am liebsten alle Hunde auf einmal los werden.

Carol ist eine von den glücklichen, die nun eine echte Chance auf ein neues Leben haben. Noch muss sie in einem großen Tierasyl ausharren - das ist gerade für die kleinen Hunde immer recht schwer. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass wir für diese niedliche kleine Wuscheline ein tolles neues Heim mit lieben Menschen finden können. Sie hat es so sehr verdient. Sie ist besonders liebevoll, geduldig und unerschütterlich in der Vergabe ihrer Zuneigung zu Menschen, erwartet diese dann auch von ihnen. Leider kommt sie bei all dem Trubel im Tierasyl viel zu kurz, denn es sind immer viel zu wenige Streicheleinheiten, die für den einzelnen Hund abfallen.

Die kleine Wuscheline könnte sicher gerne in alle möglichen Arten von neuem Heim einziehen - sie braucht nicht viel Platz, dafür aber ganz viel Lieber, Zeit und Geduld. Ihre neuen Menschen sollten abwarten können, was sie ihnen freiwillig gibt, dann ist ein glückliches Miteinander die Zukunft.