Kieran

 Foxterrier Mix,*2-3 Jahre,Rüde, 35-40 cm

  


Der arme Kieran hatte in seinem Leben bisher kein Glück - von Welpe an wurde er mittels mehrerer am Hals eng verschnürter Befestigungen (Strick, Kette, Halsband) auf einer Farm an einen Baum gebunden und sollte den Hühnerstall bewachen - die Hühner waren wichtiger als der arme Hund, der bei Tag und Nacht, bei Sonne und Regen, im Sommer wie im Winter an seinem Baum fest saß und dahin vegetierte.
Dann wollte ihn dieser Farmer nicht mehr und wollte ihn einem anderen Farmer geben, wo der Hund die gleiche schlechte Behandelung erfahren hätte wie zuvor.
So wurde ein Angebot gemacht und Kieran frei gekauft.
Nun erholt er sich im Tierheim von seinen Strapazen - seine äußerlichen Wunden heilen, sein Fell wird wachsen, inzwischen wurde er auch kastriert, und er braucht nun unbedingt einen Menschen, der ihm alles Glück dieser Erde wieder gibt - er hatte es bisher so schlecht, dass er nun einen 6-er im Lotto verdient hat.