Reza

Kleinpudel,* ca. 2011, Rüde, ca.30-35 cm




Der kleine REZA ist ein armes, nicht länger geliebtes Haustier, denn sein Mensch ist in eine Wohnsiedlung umgezogen und hat ihn dorthin nicht mitnehmen wollen. Statt dessen hat er ihn herzlos in einer großen Tierauffangstation abgegeben und so einem eher ungewissen Schicksal überlassen.
Das wollen wir ändern. Als erstes bekam der kleine Mann einen Namen, mit dem sich ganz viel Hoffnung auf ein gutes neues Leben verbindet - er heißt nun REZA, was persischen Ursprungs ist und so viel bedeutet wie <Zustimmung, Übereinstimmung>.
Reza stimmt sicher mit uns überein, dass er ganz schnell in ein liebevolles neues Zuhause umziehen möchte, wo er für immer geliebt wird und ein lebenslanges Bleiberecht erhält.
Im Tierasyl zeigt sich der kleine Racker von seiner besten Seite - er ist ein ganz lieber kleiner Hund, wunderbar freundlich und verträglich, dabei intelligent und leicht zufrieden zu stellen. Pudel haaren so gut wie nicht, daher ist der kleine Mann auch gut für Allergiker geeignet. Wenn man ihm nicht gerade eine "Pom-Pom-Frisur" verpasst, so ist auch seine Fellpflege nicht allzu aufwendig. Mit ein bißchen Training kann "Mensch" sich mit dem kleinen Reza auch noch einen begeisterten Schwimmer heranziehen, denn eigentlich sind Pudel von Natur aus Wasserarbeitshunde - Pudel kommt von "Pfudel", und das ist das altdeutsche Wort für "Pfütze". Also - wo sind die Wasserratten unter Ihnen, die gerne diesem lieben, unkomplizierten Hundchen einen Platz in ihrem Heim anbieten wollen?