Bocca 

Spitz-Mix, * ca. 1-2 Jahre, Hündin, ca. 30-35 cm

  

   

Bocca lebt inzwischen auf einer Pflegestelle in Deutschland. Hier zeigt sie sich nach anfänglicher Schüchternheit als verschmustes, freundliches Hundemädchen, dass sich gut in das bestehende Rudel integriert und auch sonst gerne und fröhlich am Leben der neuen Familie teilnimmt. Nach getaner "Arbeit" zieht sie sich mit vollem Bäuchlein gerne zurück und schläft am liebsten in Frauchens Bett. Sie springt leicht und leise wie eine Feder hinein, meist bemerkt man sie gar nicht, wenn sie sich vorsichtig am Fußende zusammen kringelt und glücklich einschläft.

   

   

Draußen läuft die kleine Bocca inzwischen in ungefährlichem Gelände ohne Leine und ist gut abrufbar. Sie orientiert sich am Rudel und achtet auf ihre Menschen. Fremden Hunden begegnet sie mit Interesse und ohne Scheu, geht sie nach Hundeart begrüßen und kommt dann zum Rudel zurück. Bocca liebt ihre Hunderunden auf freiem Feld, wo sie unangeleint fröhlich herumsausen kann - sie ist kein Hund für Gassirunden an der Leine um den Block, sie braucht die relative Freiheit und den Kontakt zu ihren Artgenossen, dann fühlt sie sich wohl und ist ein komplett ausgeglichener Hund, wovon "Mensch" profitiert - na also.

   

Welch Unterschied - Bocca rechts noch auf Malta und links in Deutschland.

   

Die kleine Bocca lebt seit ein paar Tagen (Stand 10/10) in Deutschland auf einer Pflegestelle. Hier zeigt sie sich als freundlicher Mitbewohner, ist im Haus sehr unauffällig, aber wachsam, war von Anfang an stubenrein, fährt gut Auto, verträgt sich drinnen wie draußen mit den anderen Hunden, läuft manierlich an der Leine und liebt lange Spaziergänge.

Menschen, die ihr vertraut sind, liebt sie und passt sich prima an. Fremde Menschen müssen erst ihr Vertrauen und ihren Respekt gewinnen, daher sollte sie in einen eher ruhigeren Haushalt wechseln dürfen, wo sie nicht von kleinen Kindern bedrängt wird, wo ihr mit Liebe geduldig gezeigt wird, dass ihre neuen Menschen sie lieben und akzeptieren, so, wie sie ist.