Fine

Kleiner Mix, weiblich, * ca. 2021, ca. 25 cm

Fine ist einer der September-Neuzugänge in unserem Partnertierheim. Sie wurde herrenlos auf der Straße irgendwo von derTierrettung aufgegriffen und direkt in das Tierheim verbracht. Sie hatte dabei Glück, denn sie kam in eine Institution, wo kein Hund fürchten muss, nach ein paar Tagen oder Wochen aus Platzmangel euthanasiert zu werden. Über ihre Geschichte ist leider nichts bekannt, aber besonders gut scheint es ihr auf ihrer Wanderung nicht gegangen zu sein – sie muss noch aufgepäppelt werden.

Fine ist eine ganz besonders freundliche, liebe kleine Maus. Sie ist ausgesprochen verschmust und verkuschelt, hat hier offenbar einen erheblichen Nachholbedarf und genießt jede einzelne Streicheleinheit sehr. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut klar, sie ist von friedfertigem Wesen und geht jedem Streit aus dem Weg. Spielaufforderungen folgt sie sehr gerne, sie wirkt dann fröhlich, aktiv und unbelastet. Hier sucht ein kleiner, aber durchaus energiegeladener Hund seinen menschlichen Partner, der genauso gerne draußen in der Natur „auf Tour“ geht wie sie selbst. Sie uss dazu nur noch etwas mehr Kondition und Muskeln aufbauen, dann ist Fine ein Partner für alle Lebenslagen  - Hauptsache, sie darf immer mit dabei sein. Notfalls könnte ihr wahrscheinlich auch ein Körbchen am Fahrrad (nach Gewöhnung) reichen, aber am liebsten würde sie natürlich frei umhertollen, schnüffeln, Löcher buddeln und ihr Leben nach allen Regeln der Kunst genißen.

Wer mag sich ihr anschließen? Optisch hat die kleine Fine etwas von einem Jack Russell Terrier, aber sie ist deutlich anhänglicher als dieser und extrem liebebedürftig.

Wir freuen uns auf Ihre ernstgemeinten Bewerbungen.

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert.  Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen Transportunternehmen gefahren.

Unser Partnertierheim ist ständig mit Neuankömmlingen beschäftigt, daher wird immer mehr Futter benötigt, und deshalb erbitten wir hierfür auch Eure Spenden. Wenn Sie also z.B. selbst keinen Hund aufnehmen können, uns aber anderweitig helfen möchten, so sind wir für Ihre Sach- oder Geldspenden ausgesprochen dankbar und leiten diese unverzüglich an das Tierheim weiter als Anerkennung für die dort geleitete, wertvolle Arbeit.