Missy, genannt Paula

 Basset-Mix, *01/2009 , Weibchen, ca. 40 cm

  

  

  

  

  

Missy, die auf diesen Namen nicht hört und deswegen <Paula> gerufen wird (worauf sie hört und weshalb wir es bei Paula belassen wollen), entwickelt sich hier in ihrer Pflegestelle zu einer freundlichen jungen Hündin mit viel Charisma. Sie ist ein super toller Hund - freundlich zu jedem, dabei aber anfangs vorsichtig und wachsam, wenn sie in eine unbekannte Situation oder an fremde Menschen gerät. Das gilt auch für fremde Katzen - kennt sie diese, werden sie auch akzeptiert. Kinder sind für sie das Größte und andere Hunde sowieso.

Paula liebt ihre ausgedehnten Spaziergänge, besonders am und im Wasser, tobt gerne mit ihren Artgenossen und ist dennoch im Freien ohne Leine sehr gut abrufbar, in Haus und Garten folgt sie ihren Menschen sowieso. Autofahren ist auch kein Problem - auf längeren Fahrten vertreibt ein Kauknochen gut die Langeweile. Hier kann sie auch kurzzeitig brav alleine auf Frauchen oder Herrchen warten, wenn die Witterung es zulässt. Auch zu Hause macht Paula nichts kaputt, ist tagsüber und auch nachts stubenrein und ein allseits beliebtes Familienmitglied. Ihr liebstes Ritual ist das morgendliche Wecken der kleinen Tochter des Hauses - das lässt sich Paula nicht nehmen und ist ihr tägliches <Highlight>.

Schafe, Hühner, Hasen, Pferde und Rinder sind ihr, da vermutlich nicht bekannt, nicht ganz geheuer - diese werden aus gebührendem Abstand misstrauisch beäugt und wir werden Paula täglich immer wieder an diese "Ungeheuer" heranführen. Dass Paula in neuen Situationen insgesamt etwas zurückhaltend ist, ist ja hier dann durchaus von Vorteil.