Tonina

Foxterrier (Mix), * 04/2009, Hündin, 35-40 cm

   

So hübsch, freundlich und verträglich - das ist Tonina, eine junge kleine und zierliche Foxterrier-Hündin. Sie lebt in Deutschland auf einer Pflegestelle zusammen mit Hund und Katze - wie man sieht, vertragen sich alle bestens.

   

Tonina ist anfangs ein eher schüchternes und zurückhaltendes Hundemädchen - Menschen gegenüber. Sie braucht ein paar Tage, um sich in einer neuen Familie anzupassen, und diese Zeit muss ihr auch zugestanden werden. Dann entwickelt sich die kleine Maus zu einem lieben Mitbewohner auf vier Pfoten, wie man ihn sich nur wünschen kann. Sie nimmt gerne am Familienleben teil und liebt den Rundblick von einem erhöhten Standort aus (siehe Fotos). Nachdem sie inzwischen aufgetaut ist, rast sie gerne am liebsten durch den Garten und durch das Wohnzimmer. Es ist eine Freude ihr dabei zu sehen zu können, wie sich aus dem verschüchterten kleinen Mäuschen nun ein fröhlicher kleiner Wirbelwind entwickelt. Aber keine Angst - auch Tonina braucht ihre Schlafpausen (s.o.).

   

Tonina ist inzwischen schon Auto gefahren (zum Tierarzt) und war auch beim Tierarzt sehr entspannt und sehr lieb. Die Tierärztin war auch sehr zufrieden mit ihr. Sie taut von Tag zu Tag mehr auf und erkundet das Haus, ist neugierig, aber auch zurückhaltend. Spazierengehen klappt mittlerweile auch ganz gut (wobei sie draußen noch etwas schreckhaft ist - hier muss geübt werden - und sich auch noch manchmal etwas unwohl fühlt, allerdings kein Vergleich zum Anfang) und sie versteht auch, dass man seine "Geschäfte" draußen erledigt. Alles wird jeden Tag besser. Sie wedelt inzwischen fröhlich mit dem Schwanz und versucht ihrer Pflegemama überall hin zu folgen. Das Größte ist auf dem Sofa zu liegen, Fernseh zu schauen und noch ein Mensch bei ihr. Leider wird sie fast immer von dem bereits vorhandenen Haus-Hund verfolgt, der ihr auf Schritt und Tritt folgt und sie anmobbt. Sie lässt sich allerdings auch nicht alles gefallen und zeigt auch mal die Zähne (Gott sei Dank). Ist natürlich ein wenig anstrengend und für Tonina auch nicht das Tollste um sich vernünftig entfalten zu können. Sie sitzt gerne auf unserer Küchenbank, wo sie dann auch ihre Ruhe hat. Ansonsten ist sie sehr gutmütig, schnappt auch nicht in Paniksituationen, hat keine Probleme mit Kindern oder Männern und entwickelt sich wirklich gut. Wenn es an der Tür klingelt rennt sie auch sofort hin um zu schauen was los ist. Man kann sie auch ohne Probleme für ein bis zwei Stunden alleine lassen, ohne das sie etwas anstellt. Also, ein wirklich toller, hübscher Hund, sehr lernfähig und für Familien und jedermann geeignet, der sich mit ihr beschäftigt und ihr Vertrauen gewinnt.

   

    

Tonina noch auf Malta, auch hier verträglich mit allen Artgenossen