Ricky

Mops, Rüde,* 2010, 30 cm



Ricky lebte bisher bei seinen Leuten - anfangs war er ein geliebtes Haustier, hatte seine Familie, wurde als Welpe herum getragen und im Puppenwagen herum geschoben, dann flaute das Interesse der Kinder ab, danach das der Erwachsenen, und so wurde der arme kleine Mops dann einer anderen Familie übergeben, die sich eigentlich immer einen so kleinen Molosser gewünscht hatten. Nach nur 14 Tagen hatten sie schon die Nase voll - ein Hund macht ja Arbeit - und so wurde Ricky dann in einer Tierauffangstation abgegeben.
Dort zeigt sich der kleine Racker als liebenswürdiger, fröhlicher kleiner Hund, der von seinem Pech unbeeindruckt jeden Tag auf´s Neue die Sonne aufgehen sieht und sich über jeden neuen Tag freut. Er lebt dort in einer Art <Offenstallhaltung> und hat dadurch sehr viele Hundekontakte - alle gehen sie freundlichmit ihm um, und auch er hat keinerlei Berührungsängste.
Menschen aller Art liebt er, und so suchen wir nun für diesen schicken Typ ein lebenslanges neues Zuhause.
Ab dem 26.08. möchten wir Ricky gerne auf seiner Pflegestelle begrüßen und dann hoffen wir auf einen passenden Endplatz - er hat Ruhe, Frieden und Glück im Leben mehr als verdient. In seiner prächtigen Jacke aus silbrigem Fell sieht ernicht nur gut aus, er hat auch einen ebenso guten Charakter.