Nina

Mischling, weiblich, * ca. 10-03-2012, mittelgroß

NINA  Geschlecht: weiblich Geburtsdatum: ca. 10.03.12 Ausreisefertig: 12.03.21 Größe: mittelgroß Kastriert: ja

Hundemama Nina irrte allein mit ihren zwei Welpen in einem kleinen Dorf ziellos umher. Als die Dorfbewohner sich endlich mit der örtlichen Tierauffangstation in Verbindung setzten und die Tierschützer sie holen kamen, war leider nur noch ein Hundekind bei der Mama. Die beiden Hundchen waren zuerst sehr verstört, aber angekommen in ihrem Hunderudel der Auffangstation sind die beiden schnell aufgeblüht und fingen an, ihr Leben endlich zu genießen – nach all dem Stress da draußen allein.

Nina war anfänglich in einem recht schlechten körperlichen Zustand. Daher schätzte sie der Tierarzt beim ersten Vet-Check älter, als sie vermutlich ist. Nina ist sehr freundlich und liebesbedürftig. Sie genießt jede Aufmerksamkeit und leckt den Mitarbeitern dankbar die Hände. Täglich gibt es etwas zu futtern, Trinkwasser und ein paar Streicheleinheiten, das ist eine deutliche Verbesserung. Außerdem lebt es sich so behütet einfach sicherer, aber dennoch soll Ninas Leben hier nicht enden. Auch sie soll endlich die Chance haben zu erleben, was es bedeutet, geliebt zu werden und ein schönes Hundeleben führen zu dürfen. Noch ist esnicht zu spät, und darum suchen wir auf diesem Weg für diese dankbare liebe Hundedame ein passendes Zuhause – gerne bei älteren Menschen, die gerne in der Sonne sitzen und zufrieden sind mit kleinen Gassigängen – wie Nina auch.

Bei der Ausreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert.  Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen Transportunternehmen gefahren. Nina hat eine verkürzte Rute und darf nicht in die Schweiz ausreisen.