Ailina

Beagle (Mix), weiblich, * ca. 03/2020, ca. 35-40 cm


Unser kleines Beagle-Mix-Mädchen hat ihre eigene Geschichte, genauso, wie alle diese Hunde Unikate sind, so sind auch ihre Geschichten stets einmalig. Ailina wurde zur Kastration beim Tierarzt abgegeben. Die Menschen gaben dort falsche Namen und Adresse an, und als Ailina abgeholt hätte werden sollen, kamen sie einfach nicht mehr zurück. Ob sie kein Geld hatten für die Behandlung, ob sie die Kleine auf diese Art elegant loswerden wollten – wir wissen es nicht. Was wir aber wissen, ist, dass sie dieses arme kleine Hundchen an einer Kette gehalten hatten – Ailina hatte deutliche Merkmale am Hals davon. Und ein Tierarzt kann das einordnen !

Der Tierarzt arbeitet mit unserem Tierheimleiter zusammen, meldete den Vorfall, und natürlich wurde Ailina abgeholt und von uns in die Reihe der zu vermittelnden Hunde gestellt.

Ailina ist jung und fröhlich, kommt in dem Hunderudel in der Auffangstation gut klar, und seitdem es ihr besser geht, spielt sie dort mit den anderen Hunden herum und freut sich ihres Lebens. Mit Menschen hat sie auch kein Problem. Sie ist liebevoll und fröhlich und nun bereit, in ein eigenes, endlich artgerechtes Leben aufzubrechen.

Lernen müssen alle diese armen Seelen noch viel, aber mit Ruhe und Geduld begreifen sie ziemlich schnell, was ihr Mensch von ihnen will – Hauptsache, er meint es gut, ist hoffentlich immer liebevoll-konsequent zum Hund und ermöglicht intensiven Körperkontakt – denn das hat allen diesen Hundchen bisher gefehlt, und je nach Alter haben sie alle ganz viel nachzuholen an Kuschelzeiten.