Voinic

Kleiner Mischling, Rüde, * ca. 2018, ca. 25-30 cm


Dieser kleine Schatz wurde die letzten Tage auf der Straße gefunden und einem großen Tierheim übergeben. Zu seinem Glück war er kein Opfer des Straßenverkehrs geworden, dafür aber ein Opfer von Zecken und anderen lästigen Mitbewohnern. Nachdem er in der Tierklinik durchgecheckt und behandelt worden war, sieht man erst jetzt, was Voinic für ein hübscher und fröhlicher kleiner Hund ist. Er ist trotz der leidigen Tierheimsituation immer gut aufgelegt, freut sich über seine Betreuer und kommt mit seinen Zwingermitbewohnern weiblich wie männlich gut aus.
Da er schon ausgewachsen, und dabei klein und somit handlich geblieben ist, sollte er doch überall ein freies Körbchen mit Garantie auf lebenslanges Bleiberecht bekommen können. Sein Name bedeutet in etwas so etwas wie <robust>, und das musste er auch sein, um das Streunerleben auf der Straße unbeschadet wegzustecken. Er kann natürlich im neuen Zuhause gerne umbenannt werden.
So ein kleines Strubbelchen hat doch überall Platz und noch viel vor im Leben, das ist bei den Hunden nicht anders, als bei uns Menschen auch. Wer mit 15 ungewollt Mutter wird, möchte mit 30 endlich anfangen zu leben - nicht wahr?
Und als Hund mit ca. drei Jahren ist man gerade im allerbesten Alter - jung und temperamentvoll, aber aus dem gröbsten längst heraus. Dennoch muss gesagt werden, dass Voinic mangels Gelegenheit und ohne eigene Schuld noch nicht viel gelernt hat - er ist also erziehungstechnisch auf dem Level eines Welpen, möchte aber gerne mit seinem Menschen zusammen noch ganz viel kennen lernen und unternehmen. Sind Sie dazu bereit? Dann bitte melden, Voinic wartet jeden Tag am Tor, dass ihn jemand abholt. Er sollte umziehen dürfen, bevor er resigniert hat.