Malina

Kleiner Mischling, weiblich, * ca. 2014, ca. 25 cm

NOTFALL

hier oberhalb Malina noch bei herzloser Halterin
hier unterhalb Malina gerettet im Tierheim

Malina, diese tapfere kleine Motte, ist momentan unser größter Notfall. Viele Hunde sind in Not - aber so groß wie die Malinas ist keine. Diese tapfere Hündin hatte monatelange Schmerzen ertragen müssen, da ihr nach einem Zusammenprall mit einem Auto niemand zu Hause einen Tierarztbesuch ermöglichte. Beide Hinterbeine waren gebrochen - so what? Sie war sonst tagsüber immer im Dorf unterwegs gewesen, nun aber vegetierte sie nur noch im Garten oder auf dem Balkon dahin, laufen konnte sie ja nicht mehr. Am Ende wurde sie dann wie Müll weg geworfen, aber da kam endlich Licht am Ende des Tunnels hervor.
Malina wurde von tierlieben Menschen entdeckt und mit genommen, bekam einen Vet-Check und wurde weich gebettet in unserer kleinen Auffangstation für Hunde, wo es ein bißchen ruhiger zugeht, als in dem großen Tierheim.
Nachdem Malina sich etwas erholt hatte und zu Kräften gekommen war (Appetit hat sie wie eine große), wurde sie operiert. Leider waren ihre kaputten Beinchen durch die monatelange Nicht-Behandelung nicht mehr zu retten, sie wurden amputiert. Das tapgere Hundemädchen hat auch diese OP gut überstanden und ihr Lebenswlle ist ungebrochen. Wir sammeln gerade für einen Rolli, und ein neues Zuhause mit weiteren Rolli-Fahrern ist sogar schon in Aussicht.
Dennoch sind wir für jede erdenklich Unterstützung dankbar.