Riana

Kleiner Mix, weiblich, * 03/2020, ca. 40 cm

Die drei Schwestern Celine, Daria und Riana wurden im März 2020 geboren und sind seit August des Jahres in einem großen Tierheim, nachdem sie sich wohl ziemlich lange allein auf der Straße durchgeschlagen haben müssen.

Bei der Übernahme ins Tierheim hinterließen sie alle drei bei den Pflegern und Tierärzten einen dicken Kloß im Hals – sie waren über und über mit Flöhen und Zecken besiedelt, ein Bild des Jammers. Sie wurden also umgehend gebadet und behandelt – sehr erfolgreich, denn nach nur 14 Tagen der Versorgung und regelmäßigen Fütterung sahen sie unter den gegebenen Umständen so gut aus, wie junge Hunde in dem Alter von einem halben Jahr aussehen sollten – wenn auch noch Defizite im Bereich der Muskulatur und Kondition zu spüren sind. Das wäre dann Sache der neuen Tierhalter.

Celine, Daria und Riana suchen jede für sich ein neues Zuhause bei aktiven Menschen, die sich gerne in der Natur bewegen. Sie sind bereits in dem Alter, in dem sie ihr eigenes Leben führen können. Sie sind clever, freundlich und sehr verträglich und im besten Alter, um all das zu lernen, was <Hund> so können muss und von sehr handlicher Statur – sie werden nicht mehr allzu viel in die Höhe wachsen, wohl aber noch etwas in die Breite und sind damit zwar immer noch handlich, aber keine kleinen „Fußhupen“, sondern „richtige“ Hunde mit viel Freude an den Gassirunden und allem, was ihnen so geboten werden könnte – alles, aber keine <Couch-Potatoes>.