Baxter

Kleiner Mischling, Rüde, * ca. 2017, ca. 35-40 cm


Dieser liebenswerte kleine Racker ist seit Ende März in unserem Partnertierheim gelandet, nachdem man ihn streunernd auf der Straße gefunden hatte. Niemand hat ihn vermisst, und so dürfen wir nun für ihn ein neues Zuhause suchen.
Baxter wurde offenbar ausgesetzt. Nun sitzt er in einer Auffangstation fest und teilt sich einen Zwinger mit drei oder vier anderen kleinen Hunden beiderlei Geschlechts. Sie alle haben zwar jetzt ein Dach über dem Kopf, Trinkwasser und täglich eine Mahlzeit, aber natürlich fehlt allen diesen sozialen Wesen eine Bezugsperson - die Pfleger können kein Zuhause ersetzen. Anfangs mußten sie den kleinen Racker separieren, er war futterneidisch und klaute gnadenlos alles, was sich fressen ließ. Die ist in einem privaten Umfeld natürlich deutlich besser zu kontrollieren, als das im Tierheim möglich ist - er muss einfach nur separat gefüttert werden.
Baxter ist ein lieber, freundlicher Junghund. In seiner Hundegruppe ist er so eine Art "ruhender Pol" und kommt mit allen Artgenossen gut aus. Auch zu den dort tätigen Menschen ist er liebenswürdig und geht ihnen gerne entgegen, ist aber nicht aufdringlich.
Natürlich muss dieser kleine Racker noch ganz viel lernen, aber da seine Grundstruktur stimmt und er neugierig ist, wird es sicher viel Spaß machen mit ihm zu arbeiten - sei es nun bei dem Besuch einer Hundeschule oder bei einem effektiven Einzeltraining. Alles ist möglich.
Und auch jede Art von neuer Familie scheint möglich - mit oder ohne (mind. schulpflichtige) Kinder, bei einer Einzelperson, die gerne draußen in der frischen Luft wandert - Baxter ist gutmütig und lernwillig - er braucht nur erst einmal eine Chance - seine zweite und dann bitte auch letzte, also mit Garantieschein auf ein Zuhause für immer.
Wir freuen uns auf Angebote.