Sica

Kleiner Mischling, weiblich, * ca. 2016, ca. 30-35 cm


Die kleine Sica gehört zu den armen Hunden, die trotz ihres freundlichen Wesens und ihres handlichen Formates immer wieder in unserem Partnertierheim übersehen werden. Vielleicht liegt es an der Fellfarbe?
Aber jeder tierliebe Mensch, der diesem Hund in die Augen schaut, sollte doch mit ein wenig Fantasie erkennen können, dass er es hier mit einem bildschönen Tier zu tun hat - es braucht nur ein bißchen besseres und vor allem regelmäßiges Futter und dann noch ganz viel Fellpflege und Bewegung an der frischen Luft, dann kann sich das Entlein in einen stolzen Schwan verwandeln - und ist dann vermutlich felltechnisch auch für Allergiker geeignet.
Wer die Verwandlung eines armen Tierheimhundes in ein stolzes Hundchen mit glänzendem Fell noch nie erlebt hat, der sollte sich um Sica bewerben und diese kleine Hündin adoptieren. Sica ist dankbar für jede noch so kleine Zuwendung, und alles das, was ihr neuer Mensch an "Arbeit" in sie investiert, gäbe sie gerne hundertfach zurück. Sie hat so ein liebevolles Wesen, ist jung, hat eine tolle Schulterhöhe und vor allem ein goldenes Herz.
Hier im Tierheim spricht niemand von einem <schönen Hundeleben>, hier werden alle Tiere lediglich mehr oder weniger verwahrt, nachdem sie entweder dort direkt abgegeben, oder aber -meistens- von der Straße weg gesammelt wurden.
Dabei sind alle unsere hier vorgestellten Hunde absolut wunderbare Unikate - nur die Straße bringt solche tollen Mischungen hervor, für die wir hier voller Energie neue Familien suchen, in deren Obhut sie dann ein schönes Hundeleben mit Bleiberecht für immer finden können. Dies gilt auch - und vor allem - für Sica.