Becki

Kleiner Mischling, weiblich, * ca. 2016, ca. 30 cm


Auch Becki ist eines der traurigen Neuankömmlinge in unserem großen Partnertierheim (Stand 11/2018). Sie versteht nicht, warum sie hier gelandet ist, und versteckt sich in der vermeintlichen Sicherheit ihrer Schlafhöhle. Diese kleine Hündin ist einfach nur lieb, anfangs schüchtern, aber sobald sie verstanden hat, dass niemand ihr Böses tun will, ist sie dankbar für jede noch so kleine Streicheleinheit.
Leider wissen wir von Beckis Vergangenheit nichts weiter - sie kann es uns ja auch nicht erzählen, dann wäre vieles einfacher. So aber müssen wir ihr einfach helfen - aus dem Zwinger heraus in ein neues Leben bei lieben Menschen, die so eine kleine Maus mitlaufen lassen können, gerne neben einem sicheren, bereits vorhandenen Hund. Dieser kleine Schatz aus zweiter Hand wäre ein dankbarer Mitbewohner in einem ruhigeren Haushalt (also ohne kleine, fröhliche und damit laute "Nervensägen" im KiTa-Alter).
Bitte stören Sie sich nicht an der auf den Fotos recht groß erscheinenden Nase - ich denke, jeder von uns hat schon einmal Fotos gemacht mit seinen Füßen nach vorn, da sieht selbst das grazilteste Füßchen in Größe 37 aus wie Schuhgröße 45, nicht wahr? So ähnlich ist das mit Beckis Nase - die steckt sie zu dem Rest des Körpers viel zu weit vor für die Fotos. Wir versuchen aber, bessere Bilder zu bekommen.
Becki braucht jedenfalls eine zweite Chance - der Aufenthalt im Tierheim hilft ihr nicht wirklich, und wir möchten schließlich für sie ein dauerhaftes Zuhause finden, wo sie glücklich ein echtes Hundeleben führen kann und nie wieder enttäuscht wird.