Antony

 Kleiner Mischling, Rüde,* ca. 4-5 J., ca. 40 cm


Diese kleine Strubbelmaus heißt Antony und sitzt eingeschüchtert in einem großen Tierheim fest. Über seine Geschichte ist uns nichts weiter bekannt, aber dort vor Ort ist dieser kleine Strubbel ein ganz liebes Kerlchen. Er ist eher schüchtern und hat vor allem anfangs den Schutz seiner Liegehöhle gesucht, aber sobald ein Mensch sich seiner annimmt, ihn freundlich anspricht und ein wenig Geduld mit bringt, kommt Antony hervor, lässt sich gerne kraulen und würde am liebsten auf dessen Schoß krabbeln, wenn er ihn denn ließe.
Dieser kleine Mann ist so ein lieber kleiner Fratz, der berührt sofort das Herz eines jeden tierlieben Menschen - umso unverständlicher ist es für uns, wie jemand so einen anhänglichen, sein Frauchen/Herrchen bedingungslos liebenden kleinen Hund aussetzen oder im Tierheim abgeben kann - wie hier geschehen - um ihn damit herzlos einem komplett ungewisen Schicksal zu überlassen.
Dabei sind alle unsere hier vorgestellten Hunde absolut wunderbare Unikate - nur die Straße bringt solche tollen Mischungen hervor, für die wir hier voller Energie neue Familien suchen, in deren Obhut sie dann ein schönes Hundeleben mit Bleiberecht für immer finden können.
Wie fast alle dieser bedauernswerten Geschöpfe, so muss auch Aris noch viel lernen, um in einer neuen Familie bestehen zu können. Aber er ist guter Dinge, eine Chance, die er bekommen könnte, auch zu nutzen. Wer nun allerdings denkt, er bekommt mit einem von diesen zauberhaften Wesen einen haustrainierten Hund, der weiß, was von ihm erwartet wird, der liegt falsch. Aber gerade die erste Zeit des Zusammenlebens mit einem neuen Vierbeiner ist doch so wundervoll aufregend wie bei einer neuen Liebe - man verliebt sich, trifft sich zum ersten Mal, lernt sich kennen, es wächst Vertrauen auf beiden Seiten und - mal schneller, mal langsamer - wächst zusamen, was zusammen gehört, so auch mit einem neuen Hund.