Goldie

Kleiner Mischling, Hündin, * 01-05-2018, ca. 25-30 cm

Man beachte den Unterschied in der Ausstrahlung!

Diese liebe kleine Hündin wurde gefunden, als sie ganz alleine an der Straße
herumlief und zu niemandem zu gehören schien. Sie hatte Hunger, wie alle die Armen der Ärmsten, die kein Zuhause haben und irgendwie alle versuchen, sich autonom durchzubringen. Und sie hatte noch drei Welpen, für die sie rührend sorgte. Dabei ist Goldie noch so jung - sie wurde bereits in ihrer allerersten Läufigkeit gedeckt und mußte drei Welpen austragen und aufziehen - alleine und ohne ein sicheres Dach über dem Kopf.
Glücklicherweise wurde sie entdeckt, und da sie ein Gesäuge hatte, wurde auch nach den drei Kleinen gesucht. Nachdem sie alle eingesammelt waren, wurden sie in die Tierklinik zur Durchsicht gebracht - alle waren fit und fröhlich, und als der schlimmste Hunger gestillt war, waren sie auch alle zufrieden und holten in der Sicherheit der Klinik ihren versäumten Schlaf nach - auf der Straße hatten sie keine Chance.
Anschließend ging es ins örtliche Tierheim. Da die Kleinen alt und fit genug waren, um selber zu fressen, wurden sie abgesetzt und die Mama Goldie sterilisiert.
Nun hat Goldie die Chance auf ein eigenes Leben bei lieben Menschen - sie hat eine kleine private Pflegestelle in Deutschland ergattert, wo sie auf ihr neues Leben vorbereitet wird und von wo aus sie dann in ein passendes neues Zuhause umziehen wird können.
News:
Goldie zeigt sich in der Pflegestelle von Anfang an als sehr angenehme Mitbewohnerin. Sie  ist freundlich und mit den anderen Hunden in der Familie verträglich, fordert andere immer wieder zum spielen auf und läßt sich sehr gerne kraulen. Goldie schmust sehr gerne, legt sich aber brav ab, wenn nichts los ist oder niemand Zeit für sie hat. Sie geht auch sehr gerne in den Garten, und wenn sie die Möglichkeit hat, erledigt sie ihre Geschäfte dann auch draußen.
Im Moment ist sie infolge der Trächtigkeit noch recht dünn, aber wir arbeiten daran. Glücklicherweise hat Goldie einen guten Appetit und futtert alles weg.
Und wie immer - in natura ist sie sooooo viel hübscher als auf den (alten) Fotos. Man betrachte nur ihre wunderschöne Rute - so tolles Fell, das sich gut anfühlt und einfach bürsten läßt.
Neue Situationen bewältigt Goldie mit Bravour. Wir haben fremden Menschen mit und ohne Hunde Besuche abgestettet, waren auf den Rieselfeldern an der Schleppleine unterwegs, trafen fremde und bekannte Hunde, haben Treppen steigen gelernt (und auch, wie man wieder runter geht), also Goldie ist ein richtiger Goldschatz, nicht nur bildschön, sondern auch sehr lieb und völlig normal im Verhalten.
Wir berichten weiter und machen neue Bilder. Interessenten können sich ab sofort bei uns melden.