Noroc

 Mischling, Rüde,* ca. 2010, ca. 40-45 cm


So toll sieht Noroc inzwischen wieder aus (oben), und so kam er in unser Partnertierheim (unten) - dazwischen liegt ein Jahr mit Pflege und Futter


Noroc kam im März 2017 in unser Partnertierheim als Streuner von der Straße, wo er aufgefunden wurde, in einem körperlich eher schlechten Zustand. Er hatte ziemliche Fellprobleme, war dünn und wirkte irgendwie kraftlos.
Inzwischen ist ein Jahr vergangen, und siehe da - Nroc hat sich sehr gut erholt. Er bekam für seinen weiteren Lebensweg dann auch desen Namen mit <Noroc>, was so viel wie <Glück> bedeutet. Nun braucht er aber noch etwas mehr Glück - nämlich das Glück auf ein eignenes Zuhause - verdient hätte er es allemal.
Noroc ist im mittleren Alter, von Natur her eher ein ruhigher Typ, ausgeglichen und schnell zufriedengestellt. Er ist ein bescheidener Hund von handlicher Größe, der mit seinen Artgenossen sehr gut klar kommt, jedem Ärger aus dem Weg geht und zufrieden auf seiner Spur bleibt. Er mag alle Menschen und würde sich über ein weiches Hundebett bei lieben Senioren sehr freuen.
Wir uns auch - denn der nächste Winter kommt bestimmt, und den sollte er an einem warmen Ort verbringen dürfen, geliebt werden und nicht im Tierheim versauern, das hat dieser feine Hund nicht verdient.