Melita

Shih-Tzu-Mix, weiblich, * 05/2015, ca. 25-30 cm



Melita (Mama), ca. knapp drei Jahre jung, und ihr Töchterchen Margot, hier aktuell noch im Zahnwechsel, sind arme kleine Fundhunde. Sie müssen bisher bei jemandem gelebt haben, denn sie sind Menschen ggü. ausgesprochen zutraulich und lieb. Auch können wir uns nicht vorstellen, dass Malita ihre Tochter irgendwo wild geboren haben sollte, zumal es nur diese eine Tochter gibt, die mit der Mutter zusammen gefunden wurde.
Die beiden Zwerge saind nun auf einer privaten Pflegestelle und dürfen sich erst einmal erholen. Sie sind dort mit ihren Artgenossen verträglich und kennen auch Katzen.
Nun suchen wir schon heute ein tolles neues Zuhause für sie - am liebsten zusammen. Falls das nicht möglich sein sollte, wäre es von Vorteil, wenn im neuen Zuhause bereits ein passender Hund auf das jeweilige Hundemädchen wartete - dann ist es leichter mit der Eingewöhnung für das Hundchen, das sich trennen musste, und dann verkraften es auch die Hunde gut, die vorher "aneinander geklebt" haben.
Margot und Melita sind freundliche und verträgliche kleine Hundemädchen. Sie sind verspielt und kontaktfreudig. Sie suchen jetzt ein Zuhause, in dem sich jemand gerne um sie und natürlich auch um ihre Fellpflege kümmert - diese beiden wunderschönen Unikate wären perfekte Begleiter für z.B. Stadtmenschen mit Wohnungshaltung, die gerne kämmen, bürsten und scheren möchten - Mama und/oder Tochter werden es Ihnen danken und anschließend noch viel schöner aussehen.
Wer meldet sich?