Omi

Shih-Tzu-Mix, weiblich, * ca. 2005, ca. 20-25 cm



Dieses arme Mäuschen wurde im höheren Alter einfach herzlos vor die Tür gesetzt, anstatt ihr noch ein paar schöne Sommer und Winter zu bereiten. So eine liebe Hundeomi verlangt ja gar nicht mehr viel vom Leben - Wärme, Geborgenheit, ein weiches Plätzchen zum schlafen, artgerechtes Futter und ein paar streichelnde Hände, ab und zu eine kleinere Hunderunde, dann ist das Hundeleben völlig erfüllt und zufriedenstellend.
Bei unserer kleinen Omi kommt hinzu, dass sie wohl blind ist - für suie selbst kein Problem, denn sie orientiert sich - wie alle Hunde - mehr mit dem Geruchs- als mit dem Gesichtssinn. Nun hoffenwir auf Liebhaber dieses Hundetyps, die sich um die Kleine kümmern möchten, die ihre Äuglein nicht stören und die ihr den Glauben an die Menschen wiedergeben, indem sie ihr noch eine richtig schöne Zeit bereiten. Helfen Sie mit, jemanden für sie zu finden - eine Belastung wäre die kleine Omi sicher nicht...... Wollen Sie etwas für Ihr Karma tun? Dann freuen wir uns über eine email.
Wer sein Tier aussetzt, nur weil es ihm zu alt geworden ist, der sollte keine Nacht mehr ruhig schlafen können.