Bobo

Chihuahua, Rüde,* 2009, 25-30 cm



Der kleine Rüde hier, den wir <BOBO> getauft haben, ist ein Fundtier von der Straße, der jetzt durch den Tierfänger in ein großes Tierasyl gebracht wurde. Er muss sich auf der Straße als Streuner schon einige Zeit herum getrieben haben, denn er war bei der Aufnahme in das Tierheim ziemlich dünn und hatte ein ungepflegtes Fell, verursacht vermutlich durch eine Milbeninfektion - so etwas ist ja bei Hunden mit Immunschwäche durch Unterversorgung nicht selten. Bobos Haut wurde behandelt und heilt, der kleine Knopf ist dankbar und fühlt sich wohl bei seiner Grundversorgung, die er jetzt dort im Tierheim bekommt.
Jetzt ist es inzwischen auch Zeit, für Bobo ein neues Zuhause zu suchen - er ist fit genug, um z.B. einem älteren Menschen ein bißchen Sonne ins Leben zu bringen, mit einem kleinen Rudel passender Hunde oder auch alleine noch ein paar schöne Jahre z.B. im Garten zu genießen oder ähnliches neues auszuprobieren. Viel verlangt Bobo vom Leben nicht mehr, aber ein bißchen Wärme, ein wenig Liebe und vor allem ein neues Zuhause mit Garantieschein auf Bleiberecht für immer - das möchte er schon noch.
Wer hat ein kleines Plätzchen frei?