Nina

Windhund Mix, weiblich, * 01/2015, ca. 65 cm, 19 kg



Nina kam am 25.06.2015 in das örtliche Tierheim. Sie konnte zu diesem Zeitpunkt endlich aus ziemlich asozialen Verhältnissen frei gekauft werden, nachdem sie die ersten Monate ihres Lebens in einer Zigeunersiedlung unter primitivsten Bedingungen hatte leben müssen.  Sie verträgt sich im Tierheim vom ersten Tag an sehr gut mit allen vorhandenen Hunden, hat allerdings Katzen "zum fressen gern".
Nina ist sehr verspielt und steckt voller Energie, kein Hund also für <couch-potatoes>, sondern mehr einer für aktive, bewegungsfreudige Menschen, die ihr einiges an sportlicher Betätigung bieten möchten.
Fremden Menschen ggü. ist Nina anfangs etwas schüchtern und eher zurückhaltend, aber keinesfalls ängstlich, im Gegenteil. Sie ist sehr neugierig und versucht stets herauszufinden, worum es gerade geht, was los ist und wer da gerade gekommen ist. Sie ist stets am Entdecken neuer Dinge und neuer Situationen interessiert, braucht halt manchmal ein bißchen Zeit und vor allem Geduld, um sich in einer fremden Situation zurecht zu finden, aber schlußendlich siegt stets die Neugier ... und mit einem vertrauten Menschen, mit dem man durch <dick und dünn > gehen möchte, meistert Nina wohl jede Lage. Ihr Mernsch bzw. ihre Menschen sollten allerdings - genauso wie sie - gerne draußen in der Natur unterwegs sein. Nina kann ausgebildet werden, z.B. am Fahrrad mitzulaufen oder als Reitbegleithund zu fungieren. Da wir allerdings nicht wissen, ob sie bzw. in welchem Umfang sie womöglich auch Jagdtrieb entwickeln könnte, muss sich jeder potentielle neue Hundehalter auch unter Umständen darauf einstellen, dass Nina vielleicht überwiegend an der Leine wird laufen müssen, es sei denn, man kann mit ihr in einen Hundezaun, auf die Rennbahn oder in ähnliche eingezäunte Umfelder. Es ergibt sich hieraus von selbst, dass dieser zugegebenermaßen wirklich hinreißende Hund nicht in eine Haltung mit Innenstadtlage vermittelt werden sollte, auch wenn sie im Haus leise, ruhig, freundlich und sehr sauber ist.
Nina ist reisefertig und auf alle Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.